Besser Hören – Vortragsreihe zum Hagener Gesundheitsforum 2022

Eine kostenlose Online-Vortragsreihe zu dem Thema „Besser Hören – wie geht das?“, veranstaltet der Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz der Stadt Hagen im Rahmen des diesjährigen Hagener Gesundheitsforums am Donnerstag, 1. September, ab 17 Uhr.

Was tun, wenn Probleme mit dem Hören auftreten und Hörgeräte nicht mehr helfen? Antworten auf diese und weitere Fragen nach operativen Eingriffsmöglichkeiten und der anschließenden Rehabilitation des Hörsinns geben die Dozenten in ihren Vorträgen. Ergänzend geben Betroffene wertvolle Informationen für den praktischen Umgang mit Schwerhörigkeit und stellen örtliche Beratungsangebote vor.

Vortragende sind Prof. Dr. med. Jonas J.-H. Park, Klinikdirektor und Lehrstuhlinhaber der Universität Witten/Herdecke, Andrea Breinhild-Olsen, Leitung der Hörrehabilitation im Hörzentrum Südwestfalen sowie Marion Hölterhoff, Leiterin der CochIea Implantat-Selbsthilfegruppe Hagen. Die Begrüßung übernimmt Dr. Anjali Scholten, Amtsleitung des Fachbereichs Gesundheit und Verbraucherschutz.

Zu der Veranstaltung sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet als Videokonferenz über die Plattform Webex entweder unter www.webex.de oder direkt über die entsprechende App statt. Die Kennnummer lautet 273 4415 3214, das Passwort ist „Ohren2022“. Interessierte ohne Internetzugang können sich gerne an Angelika Stricker im Rathaus II, Berliner Platz 22, unter Telefon 02331/207-3714 oder per E-Mail an angelika.stricker@stadt-hagen.de wenden. Für eine begrenzte Anzahl Teilnehmende stehen dort auf Nachfrage Räumlichkeiten zur Verfügung, in denen sie der Veranstaltung beiwohnen können.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen