Aktuell zwölf Neueröffnungen in der Hohenlimburger Innenstadt

Initiative „Innenstadtentwicklung Hohenlimburg“
Medieninfo v. 11. April 2021

Viele Innenstädte kämpfen seit geraumer Zeit mit einer spürbaren Zunahme an leerstehenden Ladenlokalen, insbesondere aufgrund des stetig wachsenden Online-Handels. Deutlich verschärft wird dieser Trend durch die nun schon seit über einem Jahr anhaltende Corona-Krise. Umso erfreulicher, dass es in diesem Zusammenhang aus der Hohenlimburger Innenstadt Positives zu vermelden gibt. Gleich zwölf vormals leerstehende Ladenflächen sind vor kurzem neu bezogen worden oder erfahren aktuell bzw. kurzfristig eine neue Nutzung.

So haben sich für den Bentheimer Hof neue Betreiber gefunden, welche das Traditionshotel samt Restaurant für die baldige Wiedereröffnung herrichten. In der Lohmannstraße 4 ist neuerdings „Sauerland-Seifen“ zu finden. „Minzi´s Atelier“ in der Freiheitstraße 29 bietet Teppiche und Silberschmuck an. In der Herrenstraße 11 befindet sich seit Anfang März unter dem Namen „Hauptzentrum Markt“ ein Mini-Markt, welcher vornehmlich frisches Obst, Gemüse, Backwaren, Getränke und weitere Lebensmittel verkauft. Anfang Mai startet in der Grünrockstraße 18 eine neue DRK-Tagespflegeeinrichtung mit 25 Plätzen. In der Preinstraße 5 findet sich ab sofort die Geschäftsstelle des neu gegründeten Betriebes „Richter Wasser-Wärmetechnik“. „Schicksaal“ ist der Name, welcher zu gleich zwei Ladenlokalen in der Freiheitstraße 42 gehört, aufgeteilt in Geschäft und Werkstatt. Das Sortiment dreht sich vornehmlich um Second Hand-Bekleidung, Accessoires und Kleinmöbel. Im Durchgang von der Freiheitstraße zur Lenne richtet der bekannte Hohenlimburger Künstler Heinz-Otto Kamphues derzeit in einer alten Schusterei sein neues Atelier ein (Passage Freiheitstraße 27). Neue gastronomische Angebote gibt es in der Herrenstraße 10 mit dem „Wok-Express“ und in der Stennertstraße 10 mit einem hochwertigen Grill-Imbiss.

In den umfangreichen Reigen aktueller Ladenbelebungen gesellt sich zudem das Probelädchen „Ifi Maschenatelier“. Dieses präsentiert, zunächst bis Ende April, in der Freiheitstraße 40 eine kleine Frühlingsausstellung mit Strickwaren. „Auch solche Formen des gezielten Ausprobierens sind ein probates Mittel für den eigenen Gründungsprozess sowie für die zeitweise Belebung von leerstehenden Ladenlokalen.“ zeigt Frank Manfrahs von der Initiative „Innenstadtentwicklung Hohenlimburg“ (ehem. Quartiersmanagement) auf, welche gemeinsam von der Bezirksvertretung Hohenlimburg, dem Hohenlimburger Bauverein, der Volksbank Hohenlimburg und der Werbegemeinschaft Hohenlimburg getragen wird. Gerne ist er für Interessenten an einer dauerhaften oder vorübergehenden Ladenanmietung ansprechbar (Tel.: 0172/2350978), wobei die Nutzungsform erst einmal im Hintergrund steht. „Die reine Fokussierung auf Einzelhandel nimmt seit einiger Zeit ab, die Stadtzentren wandeln sich stattdessen zu sogenannten multifunktionalen Innenstädten, in welchen KundInnen und BesucherInnen zukünftig verschiedenste Angebote vorfinden werden.“ erläutert Manfrahs, der zum Thema „Citymanagement“ im letzten Jahr ein umfangreiches Fachbuch veröffentlicht hat.

Grundsätzlich ist Manfrahs darüber hinaus eine Bitte wichtig, welche er gemeinsam mit Uli Elhaus, Vorstandsmitglied der Werbegemeinschaft Hohenlimburg, zugunsten der lokalen Händler und Gastronomen formuliert. Und zwar erinnern beide die Hohenlimburger Bürger und Kundschaft gerne noch einmal daran, dass die meisten Geschäfte der Hohenlimburger Innenstadt trotz des Lockdowns entweder geöffnet sind oder alternativ Bestell- und/oder Liefermöglichkeiten anbieten. Unter der Internetadresse www.hagenliefert.de sind die meisten derjenigen Hohenlimburger Händler und Gastronomiebetriebe zu finden, welche die entsprechenden Services anbieten.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen