Sanierung Im Ölm Baubeginn November 2016

Der Wirtschaftsbetrieb Hagen beabsichtigt im Rahmen der Straßenerhaltung die Straße Im Ölm ab dem 2. November  zu sanieren. Die Sanierung soll nach ca. 2 Wochen durchgeführt sein.

Der erste Abschnitt erstreckt sich von der Alten Heerstraße bis zur Einmündung Im Sonnenwinkel. In diesem Bereich wird die bestehende, schadhafte Deckschicht in einer Tiefe von 4 cm gefräst und anschließend erneuert.

Der zweite Abschnitt erstreckt sich von der Einmündung Im Sonnenwinkel bis Am Berge. In diesem Bereich wird mit einer Tiefe von 14cm gefräst und anschließend mit Asphalttragschicht und Asphaltdeckschicht erneuert.

In beiden Abschnitten bleibt die bestehende Gefällesituation bestehen. Die vorhandenen Bordsteinanlagen und die davor liegende Flussbahn bleiben bestehen. Die in den beiden Abschnitten liegenden Straßenabläufe und Schachtabdeckungen werden ebenfalls an die neuen Höhenverhältnisse angepasst, zum Teil ausgetauscht.

Die Bauarbeiten werden im ersten Abschnitt halbseitig mit einer Lichtsignalanlage realisiert. Die Bauarbeiten im zweiten Bauabschnitt werden unter Vollsperrung durchgeführt. Die Anlieger der Straße „Im Kirchenberg“ dürfen ihre Straße über die Zufahrt „Am Berge“ Einmündung „Im Ölm“ befahren.

Der Busverkehr wird mittels Signalisierung einseitig von der Alten Heerstraße bis zur Einmündung Im Sonnenwinkel geführt.
Der WBH ist bemüht, die mit der Durchführung der Maßnahme entstehenden Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen