Richard-Römer Lennebad: Sauna lädt jetzt auch sonntags ein

 

Sauna lädt jetzt auch sonntags ein:

Wohlfühl-Vormittag mit Frühstück

Anja Stoffer und der Förderverein hoffen auf gute Resonanz

 

Hohenlimburg. Sich Wohlfühlen, etwas für die Gesundheit tun und gemütlich frühstücken – dazu lädt ab dem kommenden Sonntag von 9 bis 14 Uhr die Sauna im Richard-Römer-Lennebad ein. Der Förderverein für das Bad finanziert diesen zusätzlichen Saunatag, nachdem aus den Reihen der Gäste der Wunsch nach einem solchen Angebot laut geworden war.

„Der Sonntag ist ein idealer Saunatag, an dem viele Menschen die nötige Zeit und Ruhe finden, etwas für sich zu tun“, findet Fördervereins-Vorsitzender Frank Schmidt. Er ist deshalb froh, dass der Verein mit dem Badbetreiber „Hagenbad“ eine faire Finanzierungslösung gefunden hat, die den sonntäglichen Saunabetrieb zunächst bis zum Jahresende 2016 möglich macht. Wenn die Resonanz positiv ist, soll das Angebot auch darüber hinaus etabliert werden.

Damit es den Saunagästen an nichts fehlt, stellt der Förderverein sogar eine zusätzliche ehrenamtliche Kraft, die sich sonntags ausschließlich um den Saunabetrieb kümmert. Mit Anja Stoffer hat sich eine Ur-Hohenlimburgerin beim Förderverein gemeldet, der das Thema Sauna eine Herzensangelegenheit ist. Die 49-Jährige ist Fachangestellte für Bäderbetriebe, kennt das Richard-Römer-Lennebad bereits seit ihrer Ausbildung Anfang der 90-er Jahre und hat sich 1996 auch als Saunameisterin qualifiziert.

[table “4” not found /]

„Als ich vor Kurzem erstmals seit vielen Jahren wieder die Hohenlimburger Sauna besuchte, habe ich mich sofort neu in sie verliebt. Sie ist recht klein, familiär und gemütlich – eine schöne Alternative für jene, die abseits der großen Wellness-Oasen einen Ort der Erholung suchen“, schwärmt Anja Stoffer, die sich schon als Kind im Richard-Römer-Lennebad tummelte. „Beim damaligen Schwimmmeister Dieter Kuster habe ich richtig Schwimmen gelernt. Nur den Kopfsprung konnte er mir damals nicht beibringen“, erinnert sich Anja Stoffer lachend.

Anja Stoffer steht den Saunagästen den ganzen Vormittag über zur Verfügung und koordiniert in Abstimmung mit dem Lennebad-Restaurant auch die Frühstücksbestellungen. Verantwortlich fürs Frühstück ist natürlich das Lennebad-Restaurant – die Betreiber Rita und Günter Schnicker halten den Sauna-Sonntag für eine tolle Idee und wollen ihren Teil dazu beitragen, dass es den Gästen an nichts fehlt.

„Schon seit einiger Zeit erkenne ich bei Hagenbad die verstärkten Anstrengungen, den Bad- und Saunabetrieb im Richard-Römer-Lennebad attraktiv und besucherfreundlich zu gestalten. Neue Duschen, Sonderaktionen wie Spielenachmittag und Sauna-Nacht sowie das freundliche, motivierte Personal sorgen dafür, dass die Besucherzahlen steigen. Ich hoffe, dass dies auch im politischen Raum seine Anerkennung findet, wenn es um die Zukunft unseres Hohenlimburger Bades geht“, so Frank Schmidt, der darauf setzt, in zwei Jahren den 50. Geburtstag des Bades mit einer stabilen Perspektive für die Zukunft feiern zu können.

 

Foto: Frank Schmidt
Foto: Frank Schmidt

BZ: Saunameisterin Anja Stoffer (links, Förderverein) und Restaurantbetreiberin Rita Schnicker freuen sich auf viele Gäste beim Sauna-Sonntag im Richard-Römer-Lennebad. Ab sofort ist das Saunieren hier sonntags wieder möglich – auf Wunsch auch mit Frühstück.

 

 

 

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen