Schloss Hohenlimburg : Auf den Spuren der weißen Frau

Lichtspiele 2016

Am 3. bis zum 6. März 2016 werden von Jörg Rost und Marcel Zink die Lichtspiele präsentiert. Umringt von Sagen und Mythen regiert des Nachts die Weiße Frau auf Schloss Hohenlimburg. Inspiriert von diesen Mythen verwandelt der LichtkünstlerJörg Rost das Schloss auf besondere ART und zeigt eine theatralische Ausarbeitung der Sage um die Weiße Frau, die das Schloss zu ihrem Spielort werden lässt, in unterschiedlichsten Situationen erscheint und die Besucher in ihren Bann zieht. [table “7” not found /]

Der Live-Künstler Marc Westermann aus Münster überträgt die Mystik mit großen Pinselstrichen auf 3 illuminierte Riesen-Leinwände. Die Performance ist in ständigem Wandel, die Variationen verzaubern den Betrachter immer wieder aufs Neue. Kinder können ihre Kreativität in künstlerischen Mitmachaktionen erleben. Lassen Sie sich umgeben von der außergewöhnlichen Stimmung, die durch die Lichtinstallationen und Aktionen entstehen und genießen Sie dazu die kulinarischen Spezialitäten, die wir für Sie bereithalten.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen