Romantik in einem Meer aus Herzen und Kerzen

Rekordbesuch: Sauna-Nacht erfreute 43 Besucher

von Frank Schmidt

Hohenlimburg. In einem Meer aus roten Herzen und leuchtenden Kerzen schwammen und schwitzen stolze 43 Gäste der Sauna-Nacht im Richard-Römer-Lennebad in den Valentinstag hinein. „Romantik“ lautete das passende Thema, zu dem die Wellnessfreunde eingefunden hatten.

Dort durften sich die Besucher nach Herzenlust verwöhnen lassen. Angesichts des Mottos waren auch zahlreiche Pärchen, jung oder jung geblieben, erschienen. Die Saunameisterinnen Melanie Blaha und Wioleta Czebotorowicz erfreuten sie mit ideenreichen Aufgüssen, deren Anzahl angesichts des hohen Besucheraufkommens kurzerhand verdoppelt wurde. Mal gab es Erdbeeren, Melonen- und Ananasstücke als Erfrischungen zum heißen Vergnügen, ein anderes Mal wurden Traubensaft und Rotwein als Durstlöscher gereicht, dann wieder wiesen leckere Weingummiherzen den Weg ins Liebes- und Wohlfühlglück..

Kurzum, ein echtes Fest für die Sinne – mit Salz und sogar mit Honig durften sich die Gäste einreiben, um ihre Haut zu pflegen. Und zwischendurch lösten esotherisch aufgeschlossene Saunafreunde zum geheimnisvollen Summen einer Klangschale ihre inneren Blockaden.

Foto: frank Schmidt
Zwischen den Aufgüssen tummelten sich die Sauna-Freunde in der stimmungsvoll ausgeleuchteten Schwimmhalle, die mit Kerzenschein, Herzen und Leuchtbällen ein besonderes Flair bot.
Foto: Frank Schmidt

Nach den ersten Aufgüssen durften die Gästezwischenzeitlich in die farbenfroh ausgeleuchtete Schwimmhalle wechseln, die von Hagenbad-Mitarbeiter Bernd Voigt in eine stimmungsvolle Atmosphäre getaucht worden war . Bunt leuchtende Schwimmkugeln und herzförmige Ballons schwammen auf dem Wasser, während der Beckenrand mit Laternen und Kerzenlicht einen romantischen Rahmen bildete. Dazu erklang entspannte, „chillige“ Musik.

„Es war richtig toll“, schwärmte daher nicht nur Astrid Richter am Ende der Nacht. Obwohl Hohenlimburgerin, war sie zuvor noch nie in der heimischen Sauna gewesen. Für die Zukunft hat sie sich fest vorgenommen, das Sauna-Angebot im Richard-Römer-Lennebad regelmäßig zu nutzen.

Das können alle Sauna-Freunde ab März übrigens zusätzlich am Sonntag tun: Parallel zum sonntäglichen Schwimmbetrieb ist erstmals am 6. März auch die Sauna von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Möglich macht es der Förderverein, der Hagenbad für dieses Angebot die Übernahme der Zusatzkosten zugesichert hat. Zwischen den Aufgüssen tummelten sich die Sauna-Freunde in der stimmungsvoll ausgeleuchteten Schwimmhalle, die mit Kerzenschein, Herzen und Leuchtbällen ein besonderes Flair bot.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen