Fußgänger in Hohenlimburg schwerverletzt

Hagen (ots) – Beim Zusammenstoß mit einem Pkw ist am Dienstagnachmittag ein Jugendlicher schwer verletzt worden. Gegen 16.20 Uhr befuhr eine 45 Jahre alte Frau mit einem Audi die Esserstraße in Richtung Iserlohner Straße. In Höhe Hausnummer 34 querte zeitgleich ein 17-Jähriger die Fahrbahn, wurde von dem Pkw erfasst und durch die Luft geschleudert. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus, wo er vorsorglich stationär aufgenommen wurde. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrten Polizeibeamte die Fahrbahn, es kam zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen.

 

Rückfragen bitte an:
Polizei Hagen 
Pressestelle 
Ulrich Hanki 
Telefon: 02331/986 15 11 
Fax: 02331/986 15 19 
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen