Lyrik kreativ: Lebenslauf in Versen

Hohenlimburg/Garenfeld. Tag der offenen Tür im Garenfelder Gymnasium. Wer schon einmal in der Schule war – und wer war das nicht? -, weiß, dass Gedichte nicht unbedingt zu den Lieblingsthemen der Schüler zählen. Als uns jedoch im Rahmen der Abiturobligatorik der Q2 „Kurzgefasster Lebenslauf“ von Erich Kästner begegnete, beschlossen wir, selbst einen Lebenslauf in Versen zu verfassen. Hier einige Kostproben:

„Wie will ich wohl mein Leben leben? / so wie mein Name es verspricht: / will kämpfen und auch siegen / damit die Ehre mir nicht bricht“

„Der eine ist klein, der andere groß. / Der eine hält fest, der andere lässt los.“

„Die Zeit ist gekommen. / Das Glück ist nah. / Jegliche Hürden genommen, bis ich die Antwort sah.“

„Also musste Plan B her / Der hieß Gymnasium Garenfeld – warum nicht schon eher? / Die Schüler hier sind cool und das Essen schmeckt / Und endlich sind die Lehrer auch richtig korrekt / Und so geht das Leben hoffentlich weiter – Perfekt -“

„Mit einiger Mühe / Und ganz viel Kraft / hab‘ ich’s in die Q2 geschafft.“

„Dann nach 15 Zyklen um die Sonne/und am selben Ort, / zog es mich voller Wonne/von Zuhause fort.“

„Die neue Kreuzung wartet schon. / Vorüber ging schnell die Zeit. / Ich freue mich auf eine neue Situation. / Der Weg war noch gar nicht so weit.“

Die Gedichte tragen Titel, wie z.B.: „Mein Lebenslauf“, „Ich wurde im Juni 1997 geboren“, „In Zeiten der Einsicht“, „Der Storch hat mich gebracht“, „Da bin ich“ und „Ein weiter Weg, der wurd‘ geschafft“.

Alles in allem sehr kreative Einfälle des Deutsch-LK der Q2 und ihrem Lehrer Christoph Robertz.  Am Tag der offenen  Tür  konnte man in die  Gedicht – Mappe Einsicht nehmen.

mehr:     http://www.gymnasium-garenfeld.de

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen