German Masters 2015 in Hohenlimburg

 

Am nächsten Wochenende finden im Wildwasserpark Hohenlimburg die German Masters statt. Zum zweiten Mal in diesem Jahr eine Deutsche Meisterschaft auf der neuen Wildwasserstrecke hinter dem Hohenlimburger Rathaus. Im Juni weihten die jugendlichen Slalom-Fahrer mit ihren nationalen Titelkämpfen die neue Strecke ein. Nun, knapp 4 Monate später müssen die Senioren, Kanuten zwischen 32 und knapp

80 Jahren in die Stromschnellen. Für den ausrichtenden KC Hohenlimburg sollte diese „ein-TagesVeranstaltung“ ebenso einwandfrei über die Bühne gehen, wie die Veranstaltungen der letzten Jahre und die Jugend-Deutsche im Juni auch.  „Bei den Masters ist die Besonderheit, dass die Veranstaltung nur an einem Tag stattfindet. Bei den DM (Deutschen Meisterschaften) im Juni hatten wir z.B. am Samstag die Qualifikationen und Mannschaftsläufe und sonntags die Finals. Bei den Senioren ist es nur der Samstag, an dem jeder Athlet zwei Läufe zu absolvieren hat und ggf. noch einen Mannschaftslauf fahren darf. Die meisten werden trotzdem schon am

Donnerstag oder Freitag anreisen und trainieren wollen, also muss bis dahin alles stehen und besonders der Bierwagen muss funktionieren.“ So Joscha Kriegel, Pressewart des Vereins.   Die Rennen starten am Samstag um 10.00 Uhr, gemeldet sind 180 Einzelstarter aus 48 Vereinen deutschlandweit. „Neben Jörg Baier sind auch noch Ralf Kriegel und Siegfried Schulte für unseren Verein gemeldet. Da die beiden aber als Veranstaltungs- und Technischer Leiter voll im Stress sein werden, hoffe ich, dass wir mindestens einen Lauf von ihnen sehen werden“ so Kriegel. Am Nachmittag gehen dann 40 Mannschaften (á 3 Fahrer) an den Start um die Titel, so dass hoffentlich um 19.00 Uhr bei gutem Wetter die Siegerehrung stattfinden kann. Für das leibliche Wohl sorgt wie immer das Team vom „KanuGrill“ um Dieter Eckert, der Bierwagen stellt erfrischende Kaltgetränke zur Verfügung und die sportlich-, spannende Atmosphäre rundet das Ganze für die hoffentlich zahlreichen Zuschauer wie immer an der Lenne ab.  Nach der Siegerehrung findet (ausschließlich für Sportler und geladene Gäste) eine Aftershow-Party statt, um die Gewinner entsprechend zu ehren.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen