Bürgerinformationsveranstaltung zur Flüchtlingsunterkunft in Delstern

150 Flüchtlinge sind am vergangenen Wochenende in die neue Unterkunft auf dem Gelände der ehemaligen Firma Könemann in Delstern eingezogen. Insgesamt umfasst die Einrichtung eine Kapazität von circa 800 Plätzen, die in der nächsten Zeit ausgeschöpft werden sollen. Für Anwohnerinnen und Anwohner, die Fragen zur Unterbringung der Flüchtlinge sowie zum Betrieb der Notunterkunft haben, bietet die Stadt Hagen eine Informationsveranstaltung am Dienstag, 8. September, um 19 Uhr im Pfarrgemeindesaal in der Christuskirchengemeinde, In der Welle 36, an. Oberbürgermeister Erik O. Schulz, weitere Vertreter der Verwaltung, der Feuerwehr sowie der Hilfsorganisationen werden den Besucherinnen und Besuchern für Rückfragen und Anregungen zur Verfügung stehen.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen