OB Schulz empfängt Zweitliga-Aufsteiger: Großer Bahnhof für den VfL Eintracht Hagen

Große Ehre für die Handballer des VfL Eintracht Hagen: Nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga ließ es sich Oberbürgermeister Erik O. Schulz nicht nehmen, die Erfolgsmannschaft um Trainer Lars Hepp gemeinsam mit Bürgermeister Dr. Hans Dieter Fischer, Reinhard Flormann, dem Vorsitzenden des Stadtsportbundes, sowie Hans-Werner Wischnewski, dem Leiter des Servicezentrums Sport, persönlich im Rathaus zu empfangen. „Wir können sportliche Aushängeschilder, die unsere Stadt repräsentieren, sehr gut gebrauchen“, lobte Schulz die erfolgreichen Handballer, die sich auch in das Goldene Buch der Stadt Hagen eintragen durften.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen