Rollerfahrer in Hohenlimburg bei Unfall verletzt

Am Donnerstagnachmittag kam es auf der Oeger Straße in Hohenlimburg zum Zusammenstoß eines Rollers mit einem Pkw, der Zweiradfahrer wurde dabei leicht verletzt.

Gegen 14.00 Uhr befuhr eine 64-jährige Fiat-Fahrerin aus Hohenlimburg kommend die Oeger Straße und wollte nach links in die Feldstraße abbiegen. Zur gleich Zeit befuhr ein 64 Jahre alter Mann mit seinem Motorroller die Oeger Straße aus der Gegenrichtung. Die Autofahrerin übersah das Moped, touchierte den Fahrer und der stürzte auf die Fahrbahn. Dabei zog er sich schmerzhafte Prellungen und ein Rettungswagen brachte ihn vorsorglich ins Krankenhaus.

An den Fahrzeugen entstand lediglich leichter Sachschaden.

 

Rückfragen bitte an:
Polizei Hagen 
Pressestelle 
Ulrich Hanki 
Telefon: 02331/986 15 11 
Fax: 02331/986 15 19 
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen