Stadtmuseum Hagen zeigt Schulprojekte

Jedes Jahr werden tausende von Schülerinnen und Schülern von der Museumspädagogik des Historischen Centrums Hagen im Stadtmuseum Hagen, im Museum Wasserschloss Werdringen und im Stadtarchiv Hagen museums- bzw. archivpädagogisch betreut. Neben den regelmäßig buchbaren Angeboten und Programmen für Schulklassen verwirklicht die Archiv- und Museumspädagogik des Historischen Centrums Hagen jedes Jahr auch unterschiedliche Projekte mit Schulklassen. Die Ergebnisse der letzten Projektarbeit werden vom 2. bis 21. Juni mit der Präsentation „Schule@Museum“ im Stadtmuseum Hagen gezeigt. In der Ausstellung werden zwei unterschiedliche Projekte präsentiert, die im Schuljahr 2014/15 durchgeführt wurden.

Mit den Schulprojekten erfüllt das Historische Centrum Hagen einen Teil seines Bildungsauftrags und ermöglicht den Schulen wertvolle Projekte, die von den Schulen alleine nicht zu tragen sind. Die Projektarbeit mit Schülerinnen und Schülern ist ein wichtiges Aufgabenfeld der Archiv- und Museumspädagogik. Die Projektarbeit fördert die Lernkompetenzen wie Kooperieren und Recherchieren sowie kulturelle und soziale Kompetenzen bei den Schülerinnen und Schülern. Darüber hinaus wird die Eigenverantwortung der Schülerinnen und Schüler gestärkt.

 

 

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen