Traditionelles Maifest in Elsey am 1. Mai

Tradition war es früher in verschiedenen Bundesländer ,dass die jungen, unverheirateten Männer eines Dorfes vor den Häusern aller unverheirateten Frauen kleinere Maibäume,  als „Gunstbeweis“ aufstellen. 

Männliche Jugendliche und junge Männer am Haus der Freundin oder Angebeteten einen Baum anbringen. Am Baum wird oder war ein sogenanntes Maiherz aus Holz oder festem Karton angebracht, in das der Name der Angebeteten eingraviert und in der Regel auch ein Spruch als Zuneigungsbekundung geschrieben wird.

Das tradionelle Maibaumaufstellen in Eseyer  beginnt am 1. Mai um 11.00.

Jung und Alt sind eingeladen.

Für die Kinder wird ein reichhaltiges Programm angeboten. Mit Frühschoppen, leckeren  Angeboten vom Grill oder Kuchenangeboten ist für das leibliche Wohl gesorgt. Ein Treffunkt für alle Bürgerinnen und Bürger.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen