Beachevent in der Lennearena

Zwei sind mehr als Sechs!“

Beim 2. Beachevent in der Beachhalle „Lennearena“ Hohenlimburg gab es nur Sieger

Die Oberstufenschülerinnen und –schüler trafen sich in der Beachhalle „Lennearena“ in Hohenlimburg zum zweiten Beachnachmittag.

Für die Begleitung, Organisation und Betreuung der Schülerinnen und Schüler waren die Lehrerinnen Susanne Hammerschmidt, Ulrike Lenhard-Höffe, Kerstin Ebbinghaus sowie die Lehrer Günter Fenten und Christoph Robertz verantwortlich.

Sowohl beim Soccer als auch beim Beachvolleyball traten dann jeweils ein gemischtes Team aus EF und Q1 gegen ein Team aus der Q2 an. Getreu dem Tagesmotto „Nutten und Zuhälter“ traten die Q2 in teilweise gewagten Outfits beim Beachvolleyball und Soccer an.

02 volleyball beachevent 03 2015

Bei den Spielen auf dem Beachvolleyballcourt wurden nach anfänglicher Zurückhaltung immer bessere Aktionen im warmen Sand gezeigt. Spannende und gutklassige Spiele mit wechselnden, gemischten Teams ließen den Nachmittag wie im Flug vergehen. Dass ein gutes, spielerisches Niveau mit viel Spaß verbunden werden kann, konnten die Schülerinnen und Schüler während der Spiele feststellen. Beim abschließenden Spiel 2 Lehrer/innen gegen 6 Schüler/innen zeigten Susanne Hammerschmidt und Günter Fenten, dass auch für 2 „Profis“ das Feld nicht zu groß ist.

Beim Soccerturnier waren am Ende die motivierten Schüler der Q2 den Jüngeren überlegen. Mit großem Einsatz, aber durchweg fair verliefen die Spiele in großer Harmonie und guter Stimmung.

Am Ende des Nachmittags waren die Schülerinnen und Schüler erschöpft, aber zufrieden und glücklich ein „etwas anderes Sportevent“ erlebt zu haben.

http://www.gymnasium-garenfeld.de/

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen