Focus Stadt – Hagener Photographien

 Hagener Stadtansicht um 1880.

 In der Ausstellung „Focus Stadt – Hagener Photographien“ im Stadtmuseum, Eilper Straße 71-75, kann anhand von Fotografien der Wandel der Stadt nachvollzogen werden. Die überwiegende Zahl der Fotos stammt vom Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts. Es werden nicht nur Fotos aus Hagen gezeigt, auch Haspe und Hohenlimburg sind mit etlichen schönen Stadtansichten vertreten. Am Sonntag, 23. November, beginnt um 15 Uhr die letzte Führung durch die Ausstellung in diesem Jahr.
Die Besucherinnen und Besucher bekommen in der Führung unter anderem Informationen über die Stadtansichten und erfahren zum Beispiel etwas über die Umgestaltung des Elbersufers. Außerdem warten interessante alte Kameras und eine der ersten Fotografien darauf, mehr über sie zu erfahren. Das etwa einstündige Programm kostet für Erwachsene 6,20 € und für Kinder/Ermäßigte 3,50 €.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen