SPD setzt auf Kontinuität im Unterbezirksausschuss

Nach ihrem erfolgreichen Parteitag und der anschließenden Konstituierung des neuen Vorstandes hat die Hagener SPD weitere personelle Weichen gestellt. Der Hohenlimburger Hans-Werner Wischnewski wurde einstimmig in seiner Funktion als Vorsitzender des Unterbezirksausschusses wiedergewählt.   Diesem Ausschuss, der als höchstes Beschlussgremium zwischen den Parteitagen fungiert, gehören Delegierte aller Hagener SPD-Ortsvereine an. Hans-Werner Wischnewski steht diesem Gremium nunmehr in seiner siebten Amtszeit vor und freut sich über das Vertrauen der nahezu 50 Delegierten: „Bei der sechsten Wiederwahl ein einstimmiges Ergebnis zu erhalten macht mich auch ein klein wenig stolz. Denn das Ergebnis bedeutet auch Anerkennung und ist mir zugleich Ansporn um weiterhin meinen Beitrag für die Hagener SPD zu leisten.“   Auch die Stellvertreter Hans-Werner Wischnewskis konnten sich über exzellente Ergebnisse freuen. So erreichte Nadine Brandstätter aus dem Ortsverein Berchum 98 % der Stimmen, Pierre René Rohleder (Eppenhausen-Halden) 96 %. Erster Gratulant war Hagens SPD-Parteivorsitzender Timo Schisanowski, der gemeinsam mit dem wiedergewählten UBA-Trio zufrieden feststellten konnte: „Die Hagener SPD setzt ihren Aufwärtstrend fort. Nach dem erfolgreichen Wahlkampf haben wir uns personell gut aufgestellt und setzen auf unsere Inhalte.“ Der Ausschuss ließ den Worten sodann Taten folgen und positionierte die Hagener SPD einstimmig in der wichtigen Frage der zukünftigen Hagener Trinkwasserversorgung (siehe u.a. Pressemitteilung SPD sagt „JA zum Erhalt des Wasserwerks Hengstey“ ).

 http://www.hohenlimburger-blatt.de/4155-spd-sagt-ja-zum-erhalt-des-wasserwerks-hengstey/

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen