Unfall mit einer Leichtverletzten und hohem Sachschaden in Hohenlimburg

Hagen/Hohenlimburg (ots) – Bei einem Verkehrsunfall in Hohenlimburg verletzte sich eine Autofahrerin am Montagvormittag leicht, es entstand hoher Sachschaden und ein Auto musste abgeschleppt werden.

Gegen 11.15 Uhr befuhr eine 72-jährige Fiat-Fahrerin die Stennertstraße, um dem Straßenverlauf in Richtung Elsey zu folgen. Zeitgleich wollte eine 35-jährige Golf-Fahrerin von der Iserlohner Straße in die Mühlenbergstraße abbiegen und querte dabei den Weg der bevorrechtigten Fiat-Fahrerin.

Die beiden Autos prallten mit hoher Wucht zusammen, die 72-Jährige trug eine Platzwunde davon und ein Rettungswagen musste sie vorsorglich ins Krankenhaus bringen.  Der Schaden an den beiden Autos beläuft sich auf etwa 7000 Euro, ein Abschleppwagen  musste den Fiat aufladen.

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen