Lennebad in Hohenlimburg startet in die Wintersaison

Foto: Privat

„Auf ins Richard-Römer-Lennebad heißt es ab heute wieder, denn die Sommerpause ist vorbei, und unser Hallenbad hat zu den gewohnten Zeiten geöffnet“, so Frank Schmidt der am Wochenende wieder als ehrenamtlicher Bademeister natürlich wieder auf Sie/Euch auf passt.
Im Lennebad Hohenlimburg können ab heute wieder große Sprünge gemacht machen. Der Fünf-Meter-Sprungturm sorgt für Nervenkitzel. Zur Entspannung können Sie es sich im gut ausgestatteten Saunabereich gemütlich machen. Auch die Sonnenbänke und das Bistrocafé laden zum Ausruhen ein.
Lennebad
Das 25-Meter-Schwimmbecken ist kombiniert als Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken. Der Sprungbereich auf der tiefen Seite präsentiert neben dem Fünf-Meter-Sprungturm noch ein Drei- sowie ein Ein-Meter-Brett. Im flachen Bereich verwöhnen Sie Massagedüsen und Bodensprudler. Hier bringen Sie auch die Wassergymnastik- und Aquafitnesskurse in Schwung. Und für die Kleinen gibt es einen Edelstahlelefant mit Minirutsche.

So großzügig wie das gesamte Lennebad ist auch die Saunalandschaft im Untergeschoss ausgestattet. Die  Aufgusssauna (90 Grad), die Biosauna (60 Grad) und das Dampfbad wartet auf Ihren Besuch. Im Innenbereich können Sie außerdem beliebig zwischen Tauchbecken, Kneipschläuchen, Warmfußbecken und Ruheraum hin- und herwechseln. Im Saunahof steht Ihnen zusätzlich eine weitere 90-Grad-Aufgusssauna sowie eine Schwalldusche zur Verfügung. Ein Bistrocafé rundet das Angebot ab.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen