198 erfolgreiche Teilnehmer beim Sommerleseclub

300 Anmeldungen und 198 erfolgreiche Teilnehmer: Über diese erfolgreiche Bilanz
freuen sich die Teams der Stadtbücherei Hagen und der Stadtteilbüchereien Haspe und Hohenlimburg beim
diesjährigen Leseförderprojekt „Sommerleseclub“. Das traditionelle Sommerferienprogramm richtet sich an
Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen. Aufgrund der Coronapandemie konnten in diesem Jahr
leider keine Abschlussfeier und keine Begleitveranstaltungen stattfinden.
Für eine erfolgreiche Teilnahme lesen die Teilnehmer entweder Bücher oder hören Hörbücher, über die sie anschließend berichten. Ziel ist es, mindestens drei
Stempel in ihrem Logbuch zu sammeln. Geschafft haben das in diesem Jahr 198 Teilnehmer, die für diese Leistung
mit einem Zertifikat und einem Kinogutschein belohnt werden. Mit insgesamt 1.610 verteilten Stempeln hat jeder
Teilnehmer in den Sommerferien fünf Medien gelesen oder gehört.
Die Sparkasse Hagen-Herdecke, die Bezirksvertretungen Haspe, Hohenlimburg und Hagen-Mitte sowie die drei
Fördervereine der Stadtbücherei Hagen haben das Projekt finanziell unterstützt. Der Sommerleseclub ist ein Projekt
des Kultursekretariats NRW Gütersloh, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes
Nordrhein-Westfalen.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen