„Bürger für Hohenlimburg“ sammelten für Rudhanda

500 Euro haben die „Bürger für Hohenlimburg“ auf ihrer Weihnachtsfeier im Restaurant „Zum Adler“ für den guten Zweck gesammelt. Bestimmt ist das Geld für den Verein Kubatana e.V., dessen Aufgabe es ist, die Zusammenarbeit zwischen der Realschule Hohenlimburg und der Rudhanda High School in Zimbabwe zu pflegen. Insbesondere soll Kindern der Besuch der Rudhanda High School ermöglicht und der Schulbetrieb unterstützt werden.
Zuletzt hatte sich die Lage in Zimbabwe dramatisch zugespitzt. In Folge einer Dürrekatastrophe und daraus resultierender Lebensmittelknappheit haben die Schüler nicht mehr genug zu trinken und zu essen, so dass manche von ihnen während des Unterrichts das Bewusstsein verlieren. Es fehlt auch an allem anderen Lebensnotwendigen, so dass die Rudhanda High School verzweifelt um Hilfe gebeten hat. Der frühere Realschullehrer Wilfried Busch, seit 30 Jahren Motor der Partnerschaft, bat deshalb die Öffentlichkeit um Unterstützung. Ziel ist es, eine Schulspeisung für die Schulkinder in Rudhanda zu organisieren.
Hierzu möchten auch die „Bürger für Hohenlimburg“ beitragen. Der stellvertretende BfHo-Fraktionsvorsitzende Frank Schmidt überreichte die Spende daher vor wenigen Tagen an Wilfried Busch. „Das Engagement von Herrn Busch ist großartig; wir sind sehr beeindruckt, wie er über Jahrzehnte mit so viel Energie den Gedanken der humanitären Hilfe vorlebt“, so Schmidt. Wilfried Busch wiederum ist sehr erfreut über das Ausmaß der Hilfe aus Hohenlimburg: „Wir haben mittlerweile rund 12.000 Euro zusammen. Damit können wir die Schulspeisung auf jeden Fall über mehrere Monate realisieren.“
Die Vorbereitungen zum Beginn der Schulspeisungsaktion sind denn auch fast abgeschlossen. Ein Bereich auf dem Schulgelände wurde dafür eingerichtet, Töpfe und Feuerholz werden bereitgestellt, Dienstpläne aufgestellt und anderes mehr. Sobald das neue Schuljahr in Zimbabwe beginnt, werden alle Schüler an jedem Schultag eine warme Mahlzeit erhalten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen