Quartiersmanagement Innenstadt Hohenlimburg

Wie geht es weiter mit der Hohenlimburger Mitte?
Quartiersmanager Frank Manfrahs lädt zum Innenstadt-Treffen 2019 ein

Im November 2018 waren über 60 Teilnehmer gekommen, um im Rahmen des 1. Innenstadt-Treffens den damals neuen Quartiersmanager Frank Manfrahs kennenzulernen und sich über dessen Arbeit und seine ersten Ideen für Hohenlimburg zu informieren. Aufgrund des großen Erfolges dieses Abends entschied Manfrahs damals spontan, dieses Format einer öffentlichen Informations- und Diskussionsveranstaltung mindestens einmal pro Jahr anzubieten. Ziel ist es, den Innenstadt-Entwicklungsprozess transparent zu gestalten, die Möglichkeit zum Gespräch anzubieten und da, wo möglich, zum aktiven Mitmachen einzuladen.

Das diesjährige öffentliche Innenstadt-Treffen findet nun am kommenden Dienstag, den 17. September, statt und dürfte nicht weniger interessant werden als die Auftaktveranstaltung im letzten Jahr. So will Manfrahs beschreiben, wie sich der aktuelle Entwicklungsstand in Hinsicht auf die ihm obliegenden Aufgabenfelder darstellt, allen voran das Thema Leerstandsreduzierung und Neuansiedlungen. Einige Projektbereiche bringt Frank Manfrahs mithilfe öffentlicher Arbeitsgruppen voran. Diese werden sich und ihre Tätigkeit samt derzeitigem Sachstand vorstellen. Dabei geht es um die Themen „Wochenmarkt, ExtraMarkt und Einzelhandel“, „Stadtgestaltung“ sowie „Profil- und Markenbildung“. Hinter letzterem verbirgt sich nichts geringeres als die Verkündung einer neuen Zukunftsstrategie für die Hohenlimburger Innenstadt, welche die dazugehörige Arbeitsgruppe entwickelt hat und im Sinne einer Handlungsempfehlung am 17.9. erstmals der Öffentlichkeit vorstellen will.

Tanja Körfer vom Fachbereich Stadtentwicklung, -planung und Bauordnung der Stadt Hagen wird Informationen zum auf Grundlage des noch laufenden Stadtentwicklungsprozesses „HAGENplant 2035“ geplanten städtischen Vorgehen in Bezug auf den Standort Hohenlimburg geben. In diesem Prozess ist eine enge inhaltliche Abstimmung mit der bereits erfolgreich begonnenen Quartiersmanagement-Initiative beabsichtigt.

Das Innenstadt-Treffen 2019 findet im Ratssaal des Hohenlimburger Rathauses statt, beginnt um 19 Uhr und dauert voraussichtlich bis ca. 20.30 Uhr. Herzlich willkommen sind alle Besucher, denen die Stärkung und Förderung der Hohenlimburger Mitte am Herzen liegt.

Aus organisatorischen Gründen bittet Quartiersmanager Frank Manfrahs um vorherige Anmeldung per E-Mail an die Adresse manfrahs@manfrahs.com oder per Telefon unter der Nr. 0172/2350978.

Die gemeinsamen Initiatoren des „Quartiersmanagements Innenstadt“ sind die Bezirksvertretung Hohenlimburg, der Hohenlimburger Bauverein, die Volksbank Hohenlimburg sowie die Werbegemeinschaft Hohenlimburg.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen