Schüler von abbiegendem Auto erfasst und leicht verletzt

Bei einem Zusammenprall mit einem Pkw zog sich am Mittwochnachmittag ein Junge in Hohenlimburg leichte Verletzungen zu. Gegen 13.50 Uhr bog ein 48-jähriger Mercedes-Fahrer von der Stennertstraße nach rechts in die Straße Am Weinhof.

Dabei bemerkte er einen 10 Jahre alten Jungen zu spät, der bevorrechtigt die Fußgängerfurt in Gehrichtung Hohenlimburger Straße querte. Ein Rettungswagen behandelte vor Ort die leichten Verletzungen, die der 10-Jährige davongetragen hatte. Im Anschluss übergaben ihn die Sanitäter in die Obhut seiner Mutter. Die eingesetzten Polizeibeamten legten eine Anzeige vor, das Unfallkommissariat hat die weitere Bearbeitung übernommen.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen