Einbrüche in Berchum und Garenfeld

Bislang unbekannte Einbrecher hebelten am Mittwoch jeweils an einem Haus in Garenfeld und in Berchum ein Fenster auf und verschafften sich auf diesem Wege Zugang in die Gebäude. Eine 71-jährige Frau stellte um 21.30 Uhr fest, dass ein Fenster in ihrem Haus am Berchumer Kirchplatz aufgehebelt war. Bislang unbekannte Einbrecher hatten sich in den frühen Abendstunden auf diesem Wege Zugang in das Haus verschafft.

Sie durchsuchten alle Räume und entwendeten einen Geldbetrag in vierstelliger Höhe. Ob die Einbrecher noch weitere Gegenstände mitgehen ließen, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Auf die gleiche Art gelangten unbekannte Täter in der Zeit von 14.00 Uhr bis 22.04 Uhr in ein Haus in der Straße Am Dorfplatz. Auch hier stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest, ob die Einbrecher neben einer Halskette noch andere Gegenstände entwendet hatten. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen