Hohenlimburger Bauernmarkt lockte bei prächtigem Herbstwetter viele Besucher an

 

ei prächtigem Herbstwetter war der Hohenlimburger Bauernmarkt am vergangenen Wochenende ein echter Publikumsmagnet. In dichten Trauben strömten die Besucher durch die Innenstadt und nutzten das Angebot an regionalen Lebensmitteln. Aber auch Strick- und Handarbeiten, Dekorationen, Duftöle, Seifen und anderes mehr fanden guten Absatz.

Die Einzelhändler flankierten den Bauernmarkt mit erweiterten Öffnungszeiten am Samstag und einem verkaufsoffenen Sonntag. Die Kinder erfreuten sich an einem Trödelmarkt sowie an Ponyreiten und gläsernem Bienenstock. Gut gefüllt waren die Gastronomiebetriebe auf dem neuen Marktplatz, wo man bei Kuchen, Kaffee und anderen Getränken gemütlich beieinander saß und sich ein Päuschen vom eifrigen Stöbern genehmigte.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen