Helden um Eurofighter Ingo Anderbrügge schenken Dahl zur Eröffnung zwölfmal ein

 

Zum Auftakt fielen reichlich Tore: Mit einem Prominentenspiel, dass die Mannschaft der „Ruhrpotthelden“ um Eurofighter Ingo Anderbrügge mit 12:2 gegen die „All Stars“ des TSV Dahl gewannen, wurde am vergangenen Wochenende der Kunstrasenplatz „Am Kämpchen“ eingeweiht. Rund 1.000 Zuschauer wohnten der feierlichen Eröffnung bei, die bereits am Vormittag mit Jugendspielen und einem Kleinfeldturnier begonnen hatte.

Bei strahlend schönem Herbstwetter wurde es dann offiziell. Unter der Moderation des Dahler Jungen Matthias Killing, heute gestandener Moderator bei Sat.1, sprachen Peter Neuhaus, 1. Vorsitzender des TSV, und Hagens Oberbürgermeister Erik O. Schulz zu den Besuchern. „Das ist ein besonderer Tag für unseren Verein und den Hagener Süden. Wir haben ja 20 Jahre auf diesen Tag gewartet“, sagte Neuhaus mit einem Augenzwinkern in Richtung des Stadtoberhaupts: „Immerhin, seitdem Sie Oberbürgermeister sind, läuft es.“

Schulz spielte den Ball zurück, lobte den mit Sponsorenhilfe vom TSV gestemmten Eigenbeitrag in Höhe von 100.000 Euro und freute sich mit den Dahlern: „In der Vergangenheit wurde der Hagener Süden ja nicht immer bevorzugt behandelt.“ Dann führte Schulz unter den Augen zahlreicher Ehrengäste, darunter Sportausschuss-Vorsitzender Dietmar Thieser, Fußball-Kreisverbandsvorsitzender Peter Alexander und Mitglieder des Rates, den offiziellen Anstoß für ein neues Dahler Fußballzeitalter aus. Beim Prominentenspiel feierten die Fußballfreunde ein Wiedersehen mit einstigen Helden wie Marcel Maltritz, Thomas Ernst und Tomasz Waldoch. Anschließend zeigten die Ü50-Fußballteams von TSV Dahl und SG Wattenscheid 09, dass sie auch im fortgeschrittenen Fußballeralter noch ein feines Bällchen zu spielen in der Lage sind.

Neben dem TSV Dahl werden auch die Fußballer des TSK Hohenlimburg und die American Footballer der Sauerland Mustangs den Sportplatz als Trainingsstätte nutzen.

 

 

 

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen