Garnele auf Erbs-Minz-Püree

von Sylvia Niebert.

 

Heute wollte ich mal wieder ein bisschen angeben. Will heißen, lecker kochen, aber auf dem Teller soll es so hübsch angerichtet sein, dass es nach mehr aussieht und meinem besten Ehemann von allen die Kinnlade runterfallen lässt. So war es dann auch. Als er den Teller zu Gesicht bekam, rief er: Oooooooooh. Geschmeckt hat’s obendrein.

Garnele Erbs-Minz-Püree
Anrichten: Erbs-Minz-Püree. Garnele oben drauf. Fertig.

Rezept – für 2 Personen:
200 g TK Erbsen in der Pfanne bei nicht zu hoher Temperatur mit Kräuterbutter weich köcheln.

Vorspeise mit Garnelen

2-3 geh. EL Creme Fraiche hinzu, würzen mit Pfeffer + Salz. Minzblätter hinzugeben.

Vorspeise mit Garnelen

Pürieren.
Erbs-Minz-Püree fertig 🙂
Nächstes Mal würde ich wohl noch 1 Knoblauchzehe mit verarbeiten.

Garnele kurz braten.
Püree auf den Teller geben.
Garnele drauf setzen.
Fertig. Garnele habe ich fertig mariniert (Chili-Marinade) frisch gekauft.

Vorspeise mit Garnele

Sehr nette schnell hergerichtete kleine Vorspeise. Dazu ein frisch gebackenes Baguette mit Butter. Eure Gäste werden es mögen. Und die Optik: Wie im „Ristorante“. Tres chic.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen