Planspiel Börse 2017 der Sparkasse HagenHerdecke: Schüler kassieren echte Geldpreise

Mit einem fiktiven Kapital von € 50.000,00 gingen die Schülerinnen und Schüler im September 2017 an die Börse. Im zehnwöchigen Spielzeitraum führte Strategie und Köpfchen sowie sicherlich auch ein Quäntchen Glück zum Erfolg. Dabei spielten sich Schüler vom Cuno II Berufskolleg mit einem Depotwert von 56.467,54 Euro direkt an die Spitze.

Dennis Hofrichter, Nils Nietzke, Jan Rüger und Dejan Weiß belegen in der Endabrechnung den ersten Platz, dicht gefolgt von den Cuno I Schülern Kristina Koesfeld, Joshua Irmer, Erik Kostromin und Marcus Meixner von Platz zwei. Auf Rang drei spielten sich ebenfalls Schüler vom Cuno I Berufskolleg. Dazu gehören Sven Hattendorf, Lennart Krüner, Carsten Risch und Kevin Schmidt. Die drei Teams freuen sich über Geldpreise im Gesamtwert von € 1.850. Martin Markowski und Sabine Hiby, Mitarbeiter der Sparkasse HagenHerdecke gratulierten in einer kleinen Feierstunde allen Gewinnern.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen