Bilderbuchkino in der Hohenlimburger Bücherei

Die Geschichte „Wer hat Zeit für den kleinen Bären?“ von Ursel Scheffler hören alle Kinder ab vier Jahren am Dienstag, 16. Januar, um 16 Uhr im Bilderbuchkino in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg, Stennertstraße 6-8.

 

Der kleine Bär ist traurig, weil die erwachsenen Bären so sehr mit dem Bau ihres neuen Blockhauses beschäftigt sind. Deshalb baut er sich ein eigenes Haus aus kleinen Rindenstücken. Doch weder seine Eltern noch die anderen Tiere des Waldes haben Zeit, sich das Haus anzusehen. Zufällig trifft der kleine Bär dann einen anderen Bärenjunge und die beiden werden Freunde. Im Anschluss an die Geschichte können die Kinder ein passendes Bild malen. Die rund 45-minütige Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 02331/207-4277.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen