Hangrutsch: Obernahmer Straße weiterhin gesperrt

Die Obernahmer Straße in Hohenlimburg bleibt weiterhin in Höhe der Nebenstraße Nahmerbach (Lahmer Hase) voll gesperrt.Nach Auskunft des Grundstücksbesitzers kann die mit den Forstarbeiten beauftragte Fachfirma keine Gewähr für die Standsicherheit des Hanges geben.

Die vom Sturm umgeworfenen Bäume drohen ins Rutschen zu kommen und das Wurzelwerk bei den noch stehenden Bäumen liegt soweit frei, dass diese umstürzen können. Heute Morgen (9. Januar) ist bereits ein Baum auf die Fahrbahn gefallen und hat eine Leitplanke eingeknickt. Die Sperrung der Obernahmer Straße muss daher nach Auskunft der Ordnungsbehörde der Stadt Hagen aufrechterhalten bleiben.

Auf die Sperrung wird mit großen Hinweisschildern unter anderem in Lüdenscheid Nord an der L 692/Einmündung Rehweg in Höhe des Wildgeheges Mesekendahl, im Ortsteil Rölvede direkt an der BAB A 45 Rölvede/Nahmertal und in Hohenlimburg auf der Unternahmer Straße/Einmündung Wilhelmstraße hingewiesen.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen