Sparkassenstiftung unterstützt Ausbildung von Jugendlichen: 8.000,00 Euro für Schreinerei-Werkzeuge bei Pro Integration

Die Pro Integration gGmbH ist ein Ausbildungs- und Integrationsbetrieb für lernbehinderte Jugendliche in den Berufsfeldern Gärtnerei, Schreinerei und Schlosserei. Sie wurde 1982 von Frau Inge Wälzholz in Hohenlimburg gegründet und leistet seit vielen Jahren hervorragende Arbeit bei der Integration der jungen Menschen ins Berufsleben. Hier können sie mit Förderung der Arbeitsagentur eine anerkannte Fachwerkerausbildung zum Holzbearbeiter, Gartenbaufachwerker und Metallbearbeiter absolvieren.

Die Sparkassenstiftung stellt jetzt 8.000,00 Euro für einen neuen Schraubenkompressor sowie einen sogenannten IPPCDrucker Verfügung. Beide Werkzeuge werden insbesondere in der Produktion von Industriepaletten eingesetzt.

„Mit der modernen Ausstattung haben die Jugendlichen eine große Chance, nach ihrem Abschluss in den normalen Arbeitsmarkt integriert zu werden. Die tolle Quote von Pro Integration spricht da eine eindeutige Sprache“, so Frank Walter, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse HagenHerdecke.

Der Kuratoriumsvorsitzende Wolfgang Röspel ergänzt: „An diesem Projekt zeigen sich wunderbar die Möglichkeiten der Sparkassenstiftung: Die hier ausgebildeten jungen Menschen werden zukünftig für sich selbst sorgen können. Ohne Pro Integration bliebe dies für die meisten ein Traum.“

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen