TELESTARS spielen im Sparkassenkaree

Am kommenden Samstagmorgen, 7. Oktober , lädt die Sparkasse Hagen- Herdecke zu einem kurzen (oder mit Frühstück bei Cafe Stich etwas längeren) Abstecher ins Sparkassen-Karree ein. Denn dann spielen hier ab 10.30 Uhr die TELSTARS.

Die Band gibt es schon seit 1961. Nach einer „schöpferischen Pause“ zwischen 1994 und 2014 war es der Freude an der Musik und der lange andauernden Freundschaft zuzuschreiben, dass sich die Musiker Anfang 2014 entschlossen, wieder zu proben und erneut zu starten – diesmal als Oldieband. Das Repertoire war schnell gefunden: Musik aus den besagten 60er, 70er und 80er Jahren, die auch heute noch als Evergreens und Partyknüller das Publikum, egal, ob alt oder jung, in Stimmung bringen. Und es ist erstaunlich: Die Zuhörer sind meist textsicher und schmettern die Lieder u. a. von Udo Jürgens, Peter Kraus, Caterina Valente oder Elvis begeistert mit. In der Besetzung Hans-Dieter von Westphalen (Cachon und Gesang), Karl-Heinz Urban (Gitarre und Chorus), Rüdiger Barsekow (Bass und Chorus) sowie Lothar Schmidt (Akkordeon und Gesang) wollen die vier jung gebliebenen Senioren auch diesmal das Frühstück von Cafe Stich musikalisch „würzen“ und dem Publikum ein paar nette Stunden zum Start ins Wochenende bereiten.

Mit Sicherheit geht es auch nach dem Wochenende am Montag, 9.10., ab 10.00 Uhr weiter:

Dann informiert die Polizei NRW Hagen zum Auftakt der Aktionswoche „Riegel vor! Sicher ist sicherer.“ über Möglichkeiten des Einbruchschutzes:

zum einen an einem Informationsstand im Bereich des Haupteinganges von 10.00 – 18.00 Uhr, zum anderen in einem umfassenden Vortrag um 16.00 Uhr im Forum.
Ein Einbruch in die eigenen vier Wände ist für viele Menschen ein großer Schock. Dabei machen den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychologische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, häufig mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden.

Das man sich davor schützen kann, zeigt die Erfahrung der Polizei. 40% der Einbrüche bleiben im Versuchsstadium stecken. Obwohl eine landesweit deutlich positive Entwicklung der Fallzahlen festzustellen ist, denkt die Polizei auch in Hagen darüber nach, wie die Situation beim Wohnungseinbruchdiebstahl noch zu verbessern ist.

Zu diesem Zweck informieren die Technischen Berater der Polizei Hagen in Zusammenarbeit mit der Sparkasse HagenHerdecke die Bürger über die Möglichkeiten der Sicherung des Eigentums.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen