„50 Jahre Lennepark“: Großes Familienfest mit Musik, Spielen und Kindertrödelmarkt

Der Lennepark, die grüne Oase der Erholung zwischen Elsey und Hohenlimburg-Innenstadt, feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum. Anlässlich dieses runden Geburtstages laden die Bezirksvertretung Hohenlimburg, die AWo, der Förderverein des Richard-Römer-Lennebades und der Imkerverein alle Hohenlimburger zu einem bunten Familienfest am Sonntag, 1. Oktober, ab 11 Uhr in den Innenhof des Lenneparks ein.

Der Lennepark wurde während der 1960er Jahre in mehreren Bauabschnitten in unmittelbarer Nähe zum Ufer der Lenne, zwischen der Ketten- und Stennertbrücke, errichtet. Bis heute ist er ein beliebtes Ziel für Erholungssuchende, Spaziergänger, Radfahrer, Boule-Spieler, Besucher der AWo-Begegnungsstätte und der Gastronomie des Richard-Römer-Lennebades.

Zum 50. Geburtstag hat die Bezirksvertretung Hohenlimburg den Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) beauftragt, den Park mit neuen Pflanzen aufzuwerten. Auszubildende des WBH haben unter Anleitung ihres Ausbildungsleiters die Flächen hinter der Pergola und an der Statue „Brüderchen und Schwesterchen“ neu gestaltet. In der vergangenen Woche wurden vom WBH zudem zwei Seeliegen auf einer Grünfläche im Park mit Blick auf die Lenne und das Schloss aufgestellt.

Das Familienfest am ersten Oktoberwochenende lädt Groß und Klein ein, den neu gestalteten Lennepark zu entdecken. Eröffnet wird die Veranstaltung um 11 Uhr. Im Anschluss führt Hohenlimburgs Bürgermeister Hermann-Josef Voss mit illustren Gästen ein informativ-unterhaltsames Gespräch über den Park und seine Geschichte.

Für das musikalische Programm sorgen ab 11 Uhr das Akkordeon-Orchester, ab 13 Uhr der Elseyer-Nahmer-Männerchor zusammen mit dem MGV „Harmonie“; ab 14 Uhr verbreitet „La Voce“ gute Stimmung, um 15 Uhr schließt sich „Vigholin“ an, bevor um 16 Uhr „Der Fröhliche Kreis“ die Bühne betritt und den musikalischen Abschluss der Veranstaltung.

Neben dem Musikprogramm werden Spielmöglichkeiten für Kinder wie eine Hüpfburg angeboten. Außerdem können die kleinen Gäste auf Decken im Park trödeln. Eine Anmeldung hierzu ist nicht erforderlich, es wird auch keine Standgebühr erhoben. Ein Quiz zur Geschichte des Lenneparks rundet das Familienprogramm ab. Die Gewinner werden ab 17 Uhr gezogen. Zu gewinnen gibt es viele attraktive Sachpreise und als Hauptgewinn eine Dauerkarte für das Richard-Römer-Lennebad.

Für das leibliche Wohl sorgen die AWo Hohenlimburg und der Förderverein des Richard-Römer-Lennebads.

 

 

 

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen