VHS-Kurs zum Erbrecht

Am Mittwoch, 13. September, beginnt im RahelVarnhagen-Kolleg in Emst, Schwelmstück 3, ein Kurs der Volkshochschule Hagen zum Themenkomplex Erben und Vererben sowie zur Patientenverfügung und zum Betreuungsrecht.

Der Kurs findet wöchentlich jeweils mittwochs von 18 bis 19.30 Uhr statt und umfasst drei Termine. Kursleiter Marc Moldenhauer ist Rechtsanwalt und wird verständlich darstellen, wie das eigene Erbe ohne steuerliche Verluste und ohne Streit unter den Angehörigen vererbt werden kann. Besprochen werden unter anderem die gesetzliche Erbfolge, das Ehegattenerbrecht, die Testamentserrichtung und das Pflichtteilsrecht. Auch die Rechtsstellung der Erben bzw. der Erbengemeinschaft sowie steuerliche Aspekte kommen zur Sprache.

Betreuungsrecht und Patientenverfügung, die zunehmende Bedeutung gewinnen, runden das Thema ab. Informationen zur Anmeldung für diesen Kurs mit der Kursnummer 1918 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter 02331/2073622.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen