Erfolgreicher Schlossspiele-Auftakt mit James Bond und „Skyfall“

Mit der großen Freiluft-Kinonacht begannen am Wochenende die 63. Hohenlimburger Schlossspiele. Petrus erwies sich dabei als Cineast, und so füllte sich der Schlosshof bei mildem, trockenen Wetter mit zahlreichen James Bond-Fans, die mit „007“ das Abenteuer „Skyfall“ durchleben wollten.

Nachdem alle Auto- und Motorrad-Verfolgungsfahrten überstanden, sämtliche Sprengsätze gezündet und die Verführungskünste des Geheimagenten ihrer Majestät erfolgreich an die Frau gebracht waren, hatte James Bond die Welt einmal mehr gerettet.

 

 

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen