Vorlesespaß mit „Großer Pauli, kleiner Pauli“

Die Geschichte „Großer Pauli, kleiner Pauli“ liest die Vorlesepatin der Stadtbücherei auf der Springe beim Vorlesespaß am Donnerstag, 27. Juli, um 16 Uhr allen interessierten Kindergarten- und Vorschulkindern vor.

 

Pauli verkriecht sich in sein Geheimversteck und weint. Nie darf er machen, was er will. Mit Max in den Bergwald kann er nicht, weil er noch zu klein ist. Mit Papa „Hoppel-Poppel“ spielen – dafür ist er längst zu groß. Nur wenn es darum geht, den anderen einen Gefallen zu tun, ist er genau der Richtige. „Keiner hat mich lieb“, denkt Pauli verzweifelt. Da zeigt Familie Kaninchen auf ganz besondere Art und Weise, wie sehr sie ihren großen kleinen Pauli lieb hat. Im Anschluss an die Geschichte können alle Kinder noch lustige Strohhalm-Figuren basteln.

Die Veranstaltung dauert circa 45 Minuten und ist für alle kleinen Teilnehmer eine gute Gelegenheit, einen Stempel auf dem Vorlesespaß-Ticket zu sammeln. Bei sechs Stempeln gibt es ein kleines Geschenk.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 02331/207-3591 oder unter www.hagen-medien.de.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen