KSV Hohenlimburg: Karen Tomasjan neuer „Herr der Ringer“

 

PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Uwe Behrendt

Karen Tomasjan neuer „Herr der Ringer“

Generationswechsel im KSV-Vorstand

Beim KSV Hohenlimburg wurden auf der Jahreshauptversammlung am Dienstag in der Gaststätte „Zehnertreff“ die Weichen für die Zukunft gestellt. Die 32 anwesenden Mitglieder bestimmten hier nicht nur den weiteren sportlichen Weg des Vereins, sondern wählten auch einen nahezu komplett neuen Vorstand und läuteten damit den erwarteten und fälligen Generationswechsel ein.

Schon vor zwei Jahren kündigte Geschäftsführer Uwe Behrendt an, dass dies seine letzte Amtszeit sein würde. Auch der 1. Vorsitzende Michael Hennemann wollte bereits im vergangenen Jahr aus privaten Gründen aus dem Vorstand ausscheiden, ließ sich dann aber mangels Alternativen noch zu einem weiteren Jahr an der KSV-Spitze überreden. Inklusive dem scheidenden Jugendwart Michael Rasper galt es nun zusammen fast 50 Jahre Vorstandserfahrung zu ersetzen! Der „alte“ Vorstand versprach daher den jungen Nachfolgern in der Übergangszeit noch weitreichend unter die Arme greifen.

In zahlreichen Gesprächen wurden zuletzt geeignete Kandidaten gesucht, wobei sich die endgültige Zusammensetzung des neuen Vorstands erst im Verlaufe der Jahreshauptversammlung herauskristallisierte. Das hing auch damit zusammen, dass die Mitglieder zunächst die sportliche Ausrichtung des KSV festlegen sollten, bevor dann das neue Führungsteam für diesen Kurs zusammengestellt wird. In einer sachlichen Diskussion einigte man sich dann einstimmig darauf, auch in diesem Jahr wieder in der Oberliga anzutreten. Ein Reserveteam wird es jedoch vorerst nicht mehr geben.

Bei der anschließenden Vorstandswahl entschieden sich die Mitglieder für den Hagener Unternehmer Karen Tomasjan als neuen 1. Vorsitzenden, der dem Verein aufgrund seiner eigenen, aktiven KSV-Vergangenheit nun helfen möchte. Seine Stellvertreterin wurde „Brötchenhuhn“ Saskia Nimmerman und neuer Geschäftsführer ist Timo Golz. Die Jugend wird ab sofort von Alime Sekmen geführt, die hierbei von Ludmilla Guse unterstützt wird. Heike Pohl wurde als 2. Kassiererin bestätigt.

Als Sportlicher Leiter tritt Ferhat Kulakac die Nachfolge des ausgeschiedenen Thorsten Busch an und arbeitet somit Hand in Hand mit seinem Bruder Arslan, der bekanntlich mit dem Jahreswechsel zum neuen KSV-Trainer ernannt wurde.

Wünschen wir der neuen Führungsriege eine glückliche Hand für unseren KSV. Lasst sie uns helfend unterstützen und mit Rat und Tat zur Seite stehen!

 

 

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen