Kanalerneuerung in der Iserlohner Straße

Der Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) beginnt ab Montag, 3. April, mit der Erneuerung des Kanals in der Iserlohner Straße zwischen dem Fußgängerüberweg zum Hallenbad und der Hausnummer 21a. Der Mischwasserkanal muss aus baulichen und hydraulischen Gründen auf einer Länge von 45 Metern erneuert werden.

Während der Bauzeit wird der Verkehr über eine Ampel einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Die Bushaltestelle „Hallenbad“ in Fahrtrichtung Elsey wird während der Bauzeit auf Höhe der Hausnummer 14 verlegt. Die Baumaßnahme soll bis Ende April 2017 abgeschlossen sein. Der WBH versucht die Verkehrsbeeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten und bittet um Verständnis.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen