Wolfgang Stemmer zu Gast in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg

„Hagener Autoren stellen sich vor“: Wolfgang Stemmer zu Gast in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg.
Im Rahmen der neuen Reihe „Hagener Autoren stellen sich vor“ liest Wolfgang Stemmer am Donnerstag, 23. März, um 15.30 Uhr in der Bücherei Hohenlimburg, Stennertstraße 6-8, eine Auswahl von Kurzgeschichten.

Stemmer, dessen Arbeit unter anderem in diversen Hagener Jahrbüchern sowie im HagenBuch 2016 veröffentlicht wurde, bereist in seinen Kurzgeschichten sowohl Orte in der Vergangenheit als auch in der Phantasie der Menschen.

Für Kaffee und Kuchen sorgt das ab 15 Uhr geöffnete Lesecafé. Die Lesung dauert circa 45 Minuten. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die nächste Lesung findet am Freitag, 21. April, um 18 Uhr mit Bernd Pollock & Friends statt. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es unter Telefon 02331/2074477.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen