Bundesweiter Vorlesetag in Stadtteilbücherei Hohenlimburg

Am Freitag, 18. November, findet der Bundesweite Vorlesetag auch in Hohenlimburg statt. An diesem besonderen Tag lesen überall in Deutschland prominente Persönlichkeiten Kindern etwas vor. Ziel der Aktion ist es, die Wichtigkeit und Bedeutung des Vorlesens wieder stärker in den Fokus zu stellen.  Unterstützt wird die deutschlandweite Aktion von der Stiftung Lesen, der Deutschen Bahn sowie der Zeitung DIE ZEIT.

Auch in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg wird es an diesem Tag eine besondere Aktion geben: Bezirksbürgermeister Hermann- Josef  Voss  wird Schülern und Schülerinnen von der Grundschule Im Kley die spannende Geschichte „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ von Theodor Fontane vorlesen. Anschließend an diese Vorleseaktion wird es noch einige spaßige Aktionen für die Kinder zu dem Buch geben.

Eine Autogrammstunde und die Übergabe einer Urkunde an die anwesenden Kinder runden diesen Vormittag in Hohenlimburg ab!

Nähere Informationen zum Bundesweiten Vorlesetag gibt es HIER

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen